Blog

Kleiner Adventskalender der Wahrnehmung: 1. Dezember – Geräusche

Eine Freundin bat mich vor einiger Zeit um Tips für die Motivsuche beim Fotografieren. Wir sind dann einige Stunden mit unseren Kameras unterwegs gewesen und haben zu einem ziemlich irrwitzigen Thema in unserem Alltag nach Motiven geschaut – und sind fündig geworden. Es sind dabei teilweise wirklich schöne Bilder entstanden, die unserer Aufmerksamkeit ohne eine solche Vorgabe bestimmt entgangen wären.

Dieser Ausflug hat mich auf die Idee gebracht, einen kleinen Adventskalender in diesem Blog zu veröffentlichen – einen Adventskalender der Wahrnehmung. Wir gehen tagtäglich durch die Welt und lassen „alltägliche“ Dinge unbeachtet an uns vorbeiziehen, ohne Wertschätzung, ohne Beachtung. Aber dies kannst Du heute und an den folgenden Tagen ändern.

Wenn Du magst, dann entdecke heute Deine Welt ganz bewusst mit Deinen Ohren: Wie hört sich der Baum bei der Bushaltestelle an? Welche Geräusche bemerkst Du in diesem Moment während Du hier im Blog liest? Gehst Du heute noch Einkaufen? Dann höre auch dabei einmal genau hin: Welches Geräusch macht zum Beispiel eine Obstabteilung?

Ich bin auf Deine Entdeckungen gespannt!