Blog

Kleiner Adventskalender der Wahrnehmung: 24. Dezember – WOW

Heute am Heiligabend habe ich eine Aufgabe für Dich, die vielleicht ein wenig länger dauert und sich über mehrere Tage oder Wochen ausdehnen kann, wenn Du daran Spass findest.

Du hast die letzten 23 Tage sehr aufmerksam Deine Welt betrachtet und sicherlich dabei gespürt, wie vielfältig und interessant auch die alltäglichsten Dinge sein können. Du hast kleine und große Entdeckungen gemacht und konntest auf viele Arten Deine Wahrnehmung schärfen. Vielleicht hast Du auch nicht alle 23 Übungen gemacht, selbst dann hast zumindest einige Facetten des Lebens entdeckt und Dich hoffentlich auch darüber gefreut.

Jetzt, da Du ein wenig sensibilisiert wurdest für die schönen Seiten des Lebens, ist es Deine Aufgabe, ein WOW-Tagebuch zu erstellen: Schreibe jeden Tag all das auf, was Du am Tag tolles erlebt, gefunden, gesehen, gehört hast. Das können unterschiedlich große oder kleine Dinge oder Ereignisse sein. Ich habe in meinem eigenen WOW-Tagebuch zum Beispiel eine bestimmte Aufnahme der h-Moll Messe von Bach, da ich das Hosianna in dieser Einspielung einfach wunderschön finde. Und so sammelst Du in Zukunft jedes Mal, wenn Dir etwas schönes passiert oder Deinen Weg kreuzt, dieses WOW. So kannst Du in einigen Wochen – rückwirkend sehr schön erkennen, wie erfüllt Dein Leben in Wirklichkeit ist. Denn es zählen nicht immer nur die großen Dinge, auch eine kleines Lächeln einer ganz bestimmten Person kann zu Deinem größten WOW werden.

Frohe Weihnachten wünsche ich Dir!